Schokoladiger Erdbeerkuchen vom Blech mit Puddingschicht

Schokoladiger Erdbeerkuchen vom Blech mit Puddingschicht

Zum Muttertag wird traditionell gebacken – was kann es da besseres geben als einen schokoladigen Erdbeerkuchen vom Blech mit einer cremigen Schicht Pudding.

Ein Hoch auf all die wundervollen Mamas – Erdbeerkuchen vom Blech

Erst jetzt wo ich selbst Mama bin, realisiere ich was Mama´s eigentlich alles leisten. Sie sind nicht nur Versorger, sondern auch Animateur, Krankenschwester, Putzfrau, Taxi und noch ganz vieles mehr. Trotz der Strapazen ist es ein meist gewähltes Ziel vieler junger Frauen – Mama sein. So auch meines, aber wirklich nie konnte ich mir vorstellen, wie es mal sein wird – und naiv wie ich war dachte ich mir auch noch das wird schon easy peasy gehen. Zum Glück wusste ich zu diesem Zeitpunkt nicht was sich alles ändern wird. Irgendwie sieht das bei allen doch immer so leicht aus.

Da habe ich wohl die Rechnung ohne unsere Franziska gemacht, denn die ist ein wahres Energiebündel schon seit Geburt an. Mein Tag ist um vieles lauter geworden, chaotischer und unaufgeräumter. Ich bin gestresster, müder und ausgelaugter als je zuvor. Aber ich war auch noch nie so wahnsinnig glücklich und stolz. Jeden Tag aufs Neue zeigt mir dieses kleine Menschlein das es noch so vieles zu entdecken gibt. Jeden Tag entdeckt sie neue Fähigkeiten, erkundet neue Orte und schmeckt neue Geschmäcker. Vor allem was das Essen angeht ist unsere Franziska wahrlich ein kleiner Gourmet und könnte wohl den ganzen Tag essen. Ist ja auch verständlich, wenn die Mama Food Bloggerin ist – irgendwie muss sie da ein Gen von mir geerbt haben.

Erdbeerkuchen vom Blech

Liebe Mama´s klopft euch doch alle mal auf die Schulter

Wir Mamas sollten uns viel öfter mal auf die Schulter klopfen, nicht nur am Muttertag – denn wir leisten tagtäglich Großartiges. Jede Mama auf ihre ganz andere Art und Weise. Aber genau am Muttertag haben wir uns auch ein kleines Danke verdient. Und was lieben Mamas besonders? Selbstgemachtes natürlich! Ein leckerer Erdbeerkuchen vom Blech ist absolut das Richtige für so einen ehrenvollen Tag. Zusammen mit den Liebsten und einer heißen Tasse Kaffee genießt es sich wohl am besten. Zum Glück haben Erdbeeren schon Saison, denn es geht doch nichts über einen wundervollen Erdbeerkuchen.

Hier findest du weitere tolle Ideen für den Muttertag:
Erdbeer Biskuitroulade

Versunkener Apfelkuchen

Erdbeer Tiramisu

Becherkuchen

Erdbeerkuchen vom Blech

Schokoladiger Erdbeerkuchen vom Blech mit Puddingschicht

Zutaten

  • 300 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1/2 TL Vanillepaste
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 220 g Mehl
  • 50 g Kakao
  • 3 TL Backpulver
  • 50 ml Milch
  • etwas Butter für die Form
  • 850 ml Milch
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 80 g Zucker
  • 1 kg Erdbeeren
  • 1 Pck. Tortenguss klar
  • 1 EL Zucker

Anleitungen

  • Backblech mit hohem Rand (38 x 45 cm) einfetten und mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Weiche Butter mit Zucker, Vanillinzucker und Salz schaumig schlagen. Nach und nach die Eier zugeben. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Auf das Blech streichen und ca. 25-30 Min. backen. Erkalten lassen.
  • In der Zwischenzeit den Pudding zubereiten. 800 ml Milch in einem Topf erwärmen. Puddingpulver mit Zucker und der restlichen Milch vermischen glattrühren. Unter Rühren das Puddingpulver in die kochende Milch einrühren und mind. 1 Min köcheln lassen.
  • In Eine Schüssel füllen, mit Folie bedecken und etwas abkühlen lassen.
  • Abgekühlten Pudding auf den Boden geben und glattstreichen. Erdbeeren waschen, trocken tupfen und das Grün entfernen. Früchte halbieren und den Kuchen dicht damit belegen.
  • Zum Schluss den Tortenguss nach Packungsangabe mit Zucker und 250 ml Wasser verrühren und in einem Topf zu Kochen bringen.
  • Kurz abkühlen lassen und mit einem Löffel auf den Kuchen gießen. Kuchen für ca. 30 Min. stehen lassen bis der Guss festgeworden ist.

 

Erdbeerkuchen vom Blech

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




98 − 89 =