Frühstück an dein Bett – Valentinstags Granola

Frühstück an dein Bett – Valentinstags Granola

Habt ihr euer Valentinsherz schon vergeben oder weiß der Auserwählte noch nichts von seinem Glück? Zeit für frisch verliebte Paare und Langzeitbeziehungen mal die Liebe lodern zu lassen. Mit einem Frühstück ans Bett überrascht ihr euer Herzblatt bestimmt – Valentinstags Granola.

Valentinstags Granola

Guten Morgen – mein süßer Schatz!

Frühstück ans Bett das wär doch was – oder nicht? Warum nicht mal euren Liebsten mit einem leckeren Frühstück überraschen. Serviert von euch und direkt ans Bett. So könnt ihr die morgendlichen Stunden gemeinsam in aller Ruhe genießen. Und ist der Bauch erst mal voll lässt es sich locker und leicht in einen schönen Valentinstag starten.

Frühstückstablett - selfmade

Lieferung frei Haus mit dem passenden Accessoire

Ich liebe selbstgemachtes – nicht nur in kulinarischer Hinsicht nein auch mit Hammer und Nagel vollbringe ich so manches Wunder. Ein Stückchen Holz, etwas Leder, etwas Farbe, ein paar Schrauben und siehe da fertig ist euer kleines aber feines Frühstückstablett.

Anleitung:

  • ein Brett in gewünschter Größe
  • 4 Schrauben
  • Lederband
  • Farbe
  • Pinsel
  • Bleistift
  • Radiergummi
  • Schleifpapier

Frühstückstablett - selfmade

Schleift zuerst euer Holz damit es schön glatt ist. Zeichnet nun mit einem Bleistift euren gewünschten Text oder Muster auf das Brett. Nun zieht eure Schrift mit einem dünnen Pinsel und Holzfarbe nach. Alles schön trocknen lassen. Wer mag kann das Holz noch mit etwas Klarlack haltbarer machen. Anschließend schraubt ihr eure Lederbänder als Griff an das Brett. Fertig ist euer Frühstückstablett aus Holz!

Frühstückstablett - selfmade

 

Valentinstags Granola

Valentinstags Granola

Zutaten:

  • 300 g Haferflocken
  • 50 g Kokosflocken
  • 50 g Cranberries
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 100 ml Wasser
  • 3 EL Chiasamen
  • 20 g Zuckerherzen
  • 30 g Schokotropfen
  • 2 EL Ahornsirup

Valentinstags Granola

Zubereitung:

Heizt euren Backofen 170°C  Ober- und Unterhitze vor. Mischt Haferflocken mit Kokosflocken, Kürbiskernen, Sonnenblumenöl, Wasser, Ahornsirup, Chiasamen und verteilt die Masse anschließend auf einem mit Backpapier belegten Backblech. Nun schiebt ihr das Backblech für ca. 30-40 Minuten in euer vorgeheiztes Backrohr. Rührt ca. alle 10 Minuten mit einem Löffel alles durch. Achtet darauf dass euer Granola nicht zu dunkel wird. Wenn das Granola leicht gebräunt ist nehmt ihr es aus dem Backrohr und lässt es auskühlen.

Valentinstags Granola

Ist das Granola erkaltet mischt ihr es mit den Schokotropfen, Cranberries und den Zuckerherzen. Füllt euer Granola in einen luftdichten Behälter.

Valentinstags Granola

Gutes Gelingen wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 + 1 =