Gurken im Glas

Gurken im Glas

Eingelegt und für den Winter haltbar gemacht. Diese Gurken aus dem Glas sind die beste Beigabe zu einer deftigen Brettljause.

Diesen Sommer wuchern die Salatgurken nur so bis zum Himmel. Doch was damit anstellen wenn alle auf einmal reif werden und sie schon längst verspeist werden sollten. Unzählige bereits an Nachbarn, Freunde und Familie verschenkt, bleiben dann doch noch einige übrig. Jetzt stellt sich nur die Frage: Was damit anstellen? Man hätte doch bestimmt auch gerne in den kühleren Monaten etwas davon. Nach einer ausgiebigen Wanderung im Herbst, lässt es sich vor dem Abstieg ins Tal, doch auch gerne in einer Hütte bei Speis und Trank aushalten.

Gurken im Glas

A deftige Brettljausen des wärs!

Serviert auf einem ordentlichen Holzbrett, belegt mit Wurst, Käse und Speck. Eine etwas kalorienärmere Beigabe darf hier nicht fehlen. Frisch vom Feld ins Glas und nun frisch aus dem Glas aufs Brett. Dazu ein Gläschen Most und so hat sich der Aufstieg schon gelohnt. Genau auf dieses Alpenfeeling freue ich mich schon im Herbst. Und um den “Ernstfall” gleich zu üben hol ich mir nun schnell ein Glas frische eingelegte Gurken – *zisch* ahhh…..mhmmmm! Hüttenfeeling pur.

Gurken im Glas

Gurken im Glas

Zutaten:

  • 1,5 kg Salatgurke
  • 1,5 l Wasser
  • 500 ml Rotweinessig
  • 75 g Salz
  • 75 g Zucker
  • rote und schwarze Pfefferkörner
  • Senfkörner
  • frischen Dill
  • Knoblauchzehen

Gurken im Glas

Zubereitung:

Gurke in Scheiben schneiden. Wasser, Essig, Salz, Zucker aufkochen bis sich Zucker und Salz gelöst haben. Inzwischen die Schraubgläser mit Wasser füllen und in einen mit Wasser gefüllten Topf stellen, auch die Deckel in den Topf legen. Den Topf mit den Gläsern zum kochen bringen, so das die Gläser auskochen können und die Gurken somit später nicht schimmeln. Anschließend in jedes Glas je nach Größe jeweils etwas Knoblauch,Senfkörner, rote&schwarze Pfefferkörner und Dill füllen. Die Gurkenscheiben in die Gläser füllen und mit der heißen Marinade auffüllen. Die Gläser gut verschließen. Nach Belieben verpacken und mindestens 2 Wochen warten bis das erste Glas geöffnet werden kann.

Gurken im Glas

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 55 = 61