Mostviertler Festtagstorte

Mostviertler Festtagstorte

Das wunderschöne Mostviertler erstreckt sich direkt in meiner Nachbarschaft, mit  seinem Kontrast zwischen sanftem Hügelland und der wild-romatischen Bergwelt. Genussfreudige verwöhnt das Mostviertel mit sortenreinen Birnenmosten, eleganten Weinen, Spezialitäten aus Wildfrüchten wie Dirndln, Elsbeeren und Hagebutten bis hin zum Mostviertler “Schofkas”.

Wilde Wunder versprechen die Mostviertler Alpen, mit tiefen Schluchten, Wasserfällen und Urwäldern, mit drei Naturparken und der lebendigen Geschichte der Schmiede, Köhler und Holzfäller. Genauer gesagt stamme ich aus dieser Region auch selber ab, und habe einige Jahre meiner Jugend auch dort gelebt : Eisenstraße Niederösterreich

Und weil ich so stolz auf meine Nachbarn bin, und auch in meinem Herzen ein kleiner “Mostviertler”  schlummert, habe ich diese wundervolle Festtagstorte gezaubert.

Mostviertler Schoko-Birnentorte

Zutaten Teig:

  • 185g Butter
  • 150g Schokolade 70%
  • 125ml Magermilch
  • 160g Mehl
  • 40g geriebene Mandeln
  • 100g Zucker weiß
  • 100g Zucker braun
  • 3EL Backkakao
  • 3 Eier
  • 75ml Sauerrahm
  • 50g Mandelblättchen
  • 1TL Backpulver

Zubereitung:

Ofen auf 160°C Ober und Unterhitze vorheizen. Milch mit Butter und Schokolade in einem Topf erhitzen und schmelzen lassen. Anschließend etwas abkühlen lassen. Mehl, gem. Mandeln, Kakaopulver, Zucker braun und weiß etwas Salz, Eier, Backpulver und einen Schuss Milch mit einem Mixer gut verrühren. In die Schokomasse den Rahm einrühren, die ganze Masse unter die Teigmasse rühren. Mandelblättchen zum Ende hinzugeben. Die Teigmasse in einer ca. 28cm Springform füllen, zuvor gut einfetten und mit Backpapier auslegen. Im Rohr ca. 45 Min. backen, Stäbchenprobe.

Zutaten Birnen:

  • Wasser
  • 60ml Rum
  • 100g Zucker weiß
  • 3 Lorbeerblätter
  • ½ Vanilleschote
  • 4 Birnen

Zubereitung:

Die Birnen schälen, Stängel nicht abschneiden. Die Birnen ca. 20 Minuten in einem Sud aus Wasser, Rum, Zucker, Vanille kochen. Danach gut abkühlen lassen. Die Lorbeerblätter werden später zur Deko benutzt.

Zutaten Eierlikör-Creme:

  • 300g Mascarpone
  • 200ml Schlagobers
  • 60ml Eierlikör
  • 7 Teelöffel Puderzucker
  • Cantuccini

Zubereitung:

Schlagobers aufschlagen und mit der Mascarpone und dem Puderzucker zu einer glatten Masse verrühren. Anschließend den Eierlikör gut einrühren.

Torte der Länge nach halbieren. Den Unteren Boden mit ½ der Creme bestreichen. Einen Teil der Cantuccini darauf zerbröseln. 1 Birne von dem Kerngehäuse befreien, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Birnenscheiben ebenfalls auf dem Unteren Teil der Torte verteilen. Deckel darauflegen und den Rest der Creme auf der Torte schön verstreichen. Cantuccini ebenfalls wieder zerbröseln und auf der Creme verteilen. 3 ganze Birnen schön auf der Torte drapieren und Lorbeerblätter als Blatt in die Birne stecken.

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Küchenzauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

10 + = 13