Germteigstriezel für ein wundervolles Osterfest

Germteigstriezel für ein wundervolles Osterfest

Zu Ostern darf er nicht fehlen, die Rede ist vom Osterstriezel. Fluffig, lockerer Germteig mit etwas Butter bestrichen, vielleicht noch ein Klecks Marmelade – so schmeckt Tradition.

Ein Germteiggebäck mit langer Tradition – der Osterstriezel

Um Ostern herum, genauer gesagt laut Tradition am Ostermontag, werden viele Kinder von ihren Paten auch “Godn oder Ged” genannt mit dem “Godensach”, einem kleinem Geschenkskorb überrascht. In diesem Körbchen befindet sich neben kleine Geschenken meist auch der traditionelle “Godnstriezel”. Ein zu einem Zopf oder Kipferl geflochtenes Germteiggebäck. Laut Tradition befindet sich in dem Osterstriezel ein eingebackenes Geldstück, der “Godnschilling”

Germteigstriezl

Backvergnügen mit Tradition – Dr. Oetker

Dr. Oetker ist wohl eine der bekanntesten und beliebtesten Marken Österreichs. Ein Familienunternehmen das für Nachhaltigkeit, Vertrauen und Glaubwürdigkeit steht. Auch international hat sich Dr. Oetker einen sicheren Stellenwert in der Lebensmittelbranche gesichert und zählt mit zu den vertrauenswürdigsten Nahrungsmittelmarken.

Wie in den meisten österreichischen Küchen findet man auch bei mir Produkte von Dr. Oetker. Irgendwie hat es etwas von Tradition. Schon bei meiner Großmutter und Mutter waren diese Produkte und die Marke Dr. Oetker fixer Bestandteil ihrer Küche. Wie soll es dann bei mir anders sein? Auch in meiner Küche wird man fündig, unzählige Dr. Oetker Produkte befinden sich in meinen Schränken – eine Tradition die weitergelebt werden muss. Seit kurzem befinden sich noch viel mehr Produkte von Dr. Oetker in meinen Schränken denn ich habe ein tolles Paket erhalten mit allem was das Backherz begehrt. Von “All time favourite” sowie den neuesten Produkten im Sortiment von Dr. Oetker. Und ich, Küchenzauber darf alles testen.

Germteigstriezl

Mit dem Hagelzucker in meiner Hand ist sogleich diese Rezeptidee entstanden. Denn Ostern steht bereits vor der Tür und nicht nur bei meinen Backzutaten wird auf Tradition geachtet nein auch bei der Auswahl meiner Rezepte wird sie wertgeschätzt.

*Werbung, Kooperation

Weiter Rezepte rund um das Osterfest findet ihr hier:

Mein Ostertisch in Kooperation mit Tchibo – pikante Waffeln frisch auf den Tisch

Süße Osterkranzerl aus Hefeteig

Ostereier natürlich färben

Der Osterhase aus dem Schnapsglas – Cocos Eierlikör

Ostereier übrig? Wie wär´s mit einer Rahmsuppe mit Kartoffeln und Ei

Germteigstriezl

Germteigstriezl

Zutaten

  • 425 g Mehl glatt
  • 1 TL Salz
  • 250 ml Milch
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 100 Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • Hagelzucker

Anleitungen

  • Für den Teig 150 ml Milch lauwarm erhitzen und die Hefe darin auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Salz vermischen. Eine Mulde formen und das Hefegemisch in die Mulde gießen, mit etwas Mehl bedecken und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Butter mit der restlichen Milch erhitzen.
  • Zucker, Eier und die Butter/Milch zu dem Mehl geben und alles gut miteinander vermischen. Einen geschmeidigen Teig daraus kneten. Den Teig zugedeckt 45 Minuten gehen lassen.
  • Anschließend nochmals durchkneten und in 3 Teile teilen. Aus diesen 3 Teilen jeweils eine Teigstange rollen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech die Enden der 3 Teigrollen gut miteinander verbinden und einen Zopf flechten. Das Ende wieder gut verschließen.
  • Zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen. Das Backrohr auf 175°C Umluft vorheizen. Den Teig mit Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Im Backrohr ca. 30 Minuten backen.

Germteigstriezl

 

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




37 − = 27