Frühlings Minestrone

Frühlings Minestrone

Der Frühling inspiriert mich zu so tollen Rezepten. Frühlings Minestrone kommt direkt von meinem Tisch hier auf den Blog.

Minestrone die Vitaminbombe in Suppenform

Eine ordentliche Portion frisches Frühlingsgemüse verschafft uns heute den nötigen Vitaminkick für die Woche. Nahrhaft und gesund versorgt uns diese Suppe mit allen Vitaminen und sorgt so  für einen vollen Bauch um den Tag durchzustehen. Ich bin ein absoluter Suppentiger und esse gerne aus Schalen und Schüsseln muss ich zugeben. Irgendwie gibt mir dieses Schüsselding so ein behagliches Gefühl. Das ich immer wieder zu Schüsseln greife fiel mir eigentlich nie so bewusst auf, bis ich vor kurzem durch eine Arbeitskollegin darauf aufmerksam gemacht wurde. Tja irgendwie hat sie ja recht! Ich greife wirklich gerne zu Schüsseln, Tassen und Schalen.

Frühlings Minestrone

Suppen und Eintöpfe – meine Alltagshelden

Eintöpfe und Suppen sind meine liebsten Begleiter im Alltag. Schnell zubereitet und aber auch Vorbereitet. Zum Verzehr im Büro geeignet oder als schnelles Mittag- oder Abendessen an so manch stressigen Tagen. Super zum einfrieren und portionieren. Ein wahrer Alltagsheld! Gemüse übrig? Rein in den Topf! -Resteverwertung leicht gemacht. “Zero waste” für leckeres Essen – eine Philosophie die ich gerne lebe und verbreite. Lebensmittel sind zu kostbar um sie dem Müll zu übergeben.

Frühlings Minestrone

Frühlings Minestrone

Zutaten:

(4 Personen)

  • 100 g Karotten
  • 100 g Sellerie
  • 50 g Lauch
  • 100 g weiße Bohnen aus der Dose
  • 100 g Zucchini
  • 70 g Zuckerschoten
  • 70 g Erbsen
  • 170 g Kartoffeln
  • 1250 ml Gemüsebrühe
  • Parmesan gerieben
  • Pesto grün
  • Olivenöl

Frühlings Minestrone

Zubereitung:

Das Gemüse (Karotten, Sellerie, Zucchini) waschen, putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und in scheiben schneiden. Den Lauch in Scheiben schneiden und halbieren. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen. Das Gemüse kurz darin anbraten und anschließend mit Gemüsebrühe aufgießen. Die Suppe solange kochen bis das Gemüse weich aber bissfest ist. Die weißen Bohnen zugeben und noch 5 Minuten leicht ziehen lassen. Die Minestrone in Suppenschüsseln anrichten. Mit jeweils einem Teelöffel Pesto und etwas Parmesan bestreuen.

Frühlings Minestrone

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 + 2 =