Jahresrückblick – hebt die Gläser!

Jahresrückblick – hebt die Gläser!

Nur noch einen Tag und schon ist das Jahr auch rum. Viel zu schnell vergangen, aber ich habe einfach so vieles erlebt und das Jahr richtig genützt. Ich will euch an meinem Jahr 2017 teilhaben lassen und starte für euch nun meinen persönlichen Jahresrückblick mit Fotos aus meinem privaten Album.

Mein ganz persönliches Jahr 2017

Sport und Gesundheit

Wie bei vielen war der erste Tag im neuen Jahr für mich der Startschuss für mehr Fitness und einer ausgewogeneren Ernährung. Ich sage bewusst ausgewogen da ich mein Jahr 2016 mit einer Diät beendet habe. Weg von Gedanken rund um Essen und Kalorien. Meine Beweggründe und Erfahrungen berichte ich euch gleich im neunen Jahr, in einer Gesundheits-Reihe. Also seit gespannt und spitzt die Ohren.

 

Reisen

An einigen tollen Reisen durfte ich auch dieses Jahr weider teilhaben.

So ging es im März ein ganzes Wochenende nach Wien. Gemeinsam verbrachten wir mit einem befreundeten Pärchen 2 Nächte im Motel One Wien, von dem ich wegen der Lage, den schönen Zimmern und der schillernden modernen Bar mit ihren köstlichen Getränken wirklich begeistert bin. Zum Abschluss dieses schönen Wochenendes ging es in die Leopoldauer Alm zu einem deftigen Schmaus. Es ist Ratsam hier immer im Voraus einen Tisch zu reservieren. Die Speisekarte beinhaltet nicht nur XXL Köstlichkeiten, nein, auch für den kleinen Hunger ist etwas dabei.

Was machen Mädchen am liebsten? Shoppen! Mit meiner Mutter ging es im April auf nach Parndorf in das Designer Outlet. Nächtigen durften wir im Pannonia Tower. Für unsere Zwecke genau das Richtige, denn Punkten konnte das Hotel mit der Nähe zum Outlet.

Im Juni ging es mit der ganzen Familie meines Freundes und meiner Schwägerin ab in den warmen Süden. Anlass dafür war der 60. Geburtstag meines Schwiegervaters. Wir verbrachten gemeinsam 1 Woche im  Hotel Meliá Cala Galdana. Ein wirklich wunderschönes Hotel direkt in einer Bucht gelegen mit Direktzugang zum Sandstrand. Türkisblaues Meer welches wir sogar vom Restaurant betrachten konnten. Einfach magisch. Am liebsten mochte ich meine morgendlichen Spaziergänge bei Sonnenaufgang die mich auf der Route des Camí de Cavalls führten. Einer meiner mit Abstand wunderschönsten Urlaube.

Gefolgt von unserem Selbstversorger Urlaub mit unseren 8 ängsten Freunden. Zum Alltagsstress Abbau ging es in das bergige Lungau. In der Micheinhütte verbrachten wir 4 Tage bis uns leider der Schnee überraschte und wir unseren Abenteuerurlaub früher als geplant abbrechen mussten. Doch erinnern wir uns gerne an die wirklich schöne Zeit in der Hütte, sowie auf verschiedenen Wandertouren (die mich stark an meine Grenzen brachten) und der sehr erfolgreichen Pilzsuche zurück. Ein Reiseziel das bereits wieder für das nächste Jahr vorgesehen ist.

Im Herbst ist es auch Zeit für eine kleine Wellnessreise und somit ging es mit meinem Schatz in das Parkhotel Bad Schallerbach  und zum Relaxen in die Eurotherme Bad Schallerbach.  Ich kann die Auszeit mit ihren Chalets nur empfehlen. Unbedingt früh genug eine Liege buchen, denn die sind schnell ausgebucht. Ich war noch nie so entspannt nach einem Urlaub!

Menorca - Melia Cala Galdana
Menorca – Melia Cala Galdana

 

Motel one Leopoldauer Alm
Motel one & Leopoldauer Alm

 

Fashionoutlet Parndorf & Panonia Tower

 

Micheinhütte

Hüttenwochende im Lungau

 

Park Hotel Bad Schallerbach Eurotherme Bad Schallerbach
 Eurotherme Bad Schallerbach
Park Hotel Bad Schallerbach & Eurotherme Bad Schallerbach
Der Start etwas neuen!

Ende diesen Jahres setzte ich nun meinen Traum vom Blog in die Tat um. Geplant wurde er ja bereits schon mindestens 1 Jahr davor aber irgendwie scheiterte es an der Umsetzung. Nach unzähligen Stunden vor dem PC und tausenden Youtube Videos fasste ich den Entschuss: “Jetzt oder nie!” Und hier ist er nun mein Blog KÜCHENZAUBER !

Ich hoffe das ich euch im neuen Jahr weiterhin mit tollen Rezepten aus meiner Küche begeistern kann und meine Community weiter wächst. Es bereitet mir großen Spaß immer wieder neue Rezepte auszuprobieren und sie für mich zu verändern oder auch komplett etwas neues zu kreieren. Um weiterhin zu wachsen benötige ich aber eure Unterstützung und eure Ideen zur Verbesserung. Ihr dürft mich gerne anschreiben, ich habe immer ein offenes Ohr für eure Wünsche.

Aber nun lasst uns feiern und anstoßen auf ein erfolgreiches altes Jahr und ein noch erfolgreicheres neues Jahr! Für diesen Anlass habe ich heute diesen Grapefruit Neujahrsdrink gezaubert.

Grapefruit midnight

Grapefruit midnight

Zutaten (1Glas):

  • 100ml Grapefruitsaft frisch
  • 2cl Rosmarin Sirup ( 1:1 Wasser und Zucker mit 2 Zweigen Rosmarin, 20 Minuten kochen und dann in eine Flasche füllen)
  • 2cl Gin
  • 100ml Prosecco

Grapefruit midnight

Zubereitung:

Alle Zutaten gut vermischen und in ein Sektglas füllen. In die Öffnung des Sektglases die Zuckerwatte als Garnitur drapieren.

 

Happy new year

Gutes Gelingen und einen guten Rutsch, wünscht euch eure Anja von

Küchenzauber

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

88 − 83 =