Schoko Kokoskuchen

Schoko Kokoskuchen

Schokolade und Kokos sind eine hervorragende Kombination, die jeden Gaumen trifft. Daher habe ich heute meinen Schoko Kokoskuchen hier für euch.

Vom Blech ein Genuss

Ich habe seit langem mal wieder einen leckeren Kuchen für euch gebacken. Manchmal da überkommts mich einfach und dann muss etwas Süßes her, aber nicht einfach Schokolade sondern es muss Kuchen sein. Natürlich ist dieser am liebsten selbstgemacht. Dann habe ich es plötzlich eilig – denn ich muss ja auch nachsehen ob ich alle Zutaten für meinen leckeren Kuchen zu Hause habe. Zum Glück habe ich meistens alle Zutaten, die ich brauche oder weiß auch einige Alternativen um gewisse Zutaten durch andere zu ersetzten. So steht meiner Schlemmerei nichts im Wege. Wer mich kennt weiß das ich zwar Torten schön finde und auch gerne mag aber beim Backen bleibe ich lieber bei Blechkuchen, Gugelhupf und Co. Geht einfach, schmeckt lecker und ist weniger Aufwand als eine Torte, die zwar mega schön aussieht und köstlich schmeckt, aber mir nicht nur Zeit sondern auch Nerven raubt. Für mich muss das ganze einfach nur schmecken.

Schoko Kokoskuchen

Mein Schoko Kokoskuchen ist für all jene die auf Genuss nicht verzichten können aber auf Stress und Schweinerei verzichten wollen. Saftiger Schokoteig mit kleinen Kokoskleksen und einem Hauch von Marillenmarmelade und Kokosette.

 

Für Genussmomente bist du hier genau richtig. Folge den Links und suche nach Inspiration und Genuss:

Schoko Kokoskuchen

Schoko Kokoskuchen

Zutaten

  • Für die Kokosfüllung
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 ml Schlagobers
  • 40 g Maizena
  • 50 g Zucker
  • 80 g Kokosette
  • Für den Teig
  • 220 g Mehl glatt
  • 1 Pck Backpulver
  • 40 g Backkakao
  • 50 g Schokolade geschmolzen
  • 100 g Zucker
  • 125 g Butter weich
  • 125 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • Marillenmarmelade
  • Kokosette

Anleitungen

  • Die Kokosmilch mit dem Zucker, Maizena, und Schlagobers in einem Topf erhitzen - kurz aufkochen lassen. Kokosraspel unterrühren und die Masse erkalten lassen.
  • Backrohr auf 180°C Umluft vorheizen.
  • In der Zwischenzeit den Teig vorbereiten. Die Butter schaumig aufschlagen, nach und nach die Eier unterrühren
  • Milch, Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker und Salz zugeben und gut verrühren. Geschmolzene Schokolade einrühren.
  • Die Masse auf ein kleines Backblech streichen. Die Kokosmasse mit einem Teelöffel darauf verteilen (kleine Haufen).
  • Den Kuchen im vorgeheizten Backrohr 40 Minuten backen. Noch warm mit der Marmelade bestreichen und mit Kokosraspel bestreuen. Schoko Kokoskuchen auskühlen lassen und anschließend servieren.

Schoko Kokoskuchen

 

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




68 + = 71