Spargel Cordon Bleu

Spargel Cordon Bleu

Für mich als bekennender Spargelfan darf dieses Rezept hier absolut nicht fehlen – ein kleiner Klassiker das Spargel Cordon Bleu.

Ein Klassiker der nicht fehlen darf

Ja ich gebe es zu, ich liebe ihn einfach – den Grünen Spargel! Ich liebe ihn als Suppe, vom Grill oder aus dem Backrohr, als Risotto oder wie hier als Spargel Cordon Bleu. Warum ich kaum den Weißen Spargel verwende? Tja, auch das hat seine Gründe, eigentlich hat es nur einen – für mich ist er einfach zu aufwendig. Der Grüne Spargel lässt sich einfach unkompliziert verarbeiten, denn ihm muss man lediglich das holzige Ende abschneiden. Der Weiße hingegen muss geschält werden. Aber auch geschmacklich überzeugt mich der Grüne Spargel einfach mehr.

Für mein Spargel Cordon Bleu verwende ich Toastschinken – ihr könnt aber auch gerne Beinschinken verwenden, der gibt ihm dann doch noch etwas mehr Geschmack. Beim Käse verwende ich am liebsten Gouda – hier könnt ihr aber auch gerne den Käse eurer Wahl verwenden. Habt ihr den Spargel richtig schön eingerollt dann geht es auch schon an den nächsten Part – das Panieren. Hier zahlt es sich aus genau zu arbeiten und sich etwas Zeit zu lassen. Warum? Damit alles richtig schön fest und gut ummantelt ist, denn euer Käse soll ja schließlich auch dort bleiben, wo er ist.

Spargel Cordon Bleu

Weiterer kleiner Tipp – macht das Fett in eurer Pfanne richtig schön heiß und spart auch nicht mit dem Öl! Nur so garantiert ihr das sich der Paniermehl-Mantel sofort verschließt und nichts ausläuft. Die Spargel-Pakete dann am besten mit zwei Gabeln schön vorsichtig wenden.

Weitere frische Rezepte findest du hier:

Spargel Cordon Bleu

Spargel Cordon Bleu

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 2 Bund Spargel grün (a 500g)
  • 200 g Toastschinken aufgeschnitten
  • 100 g Gouda in Scheiben
  • 2 -3 Eier
  • Brösel
  • Mehl

Anleitungen

  • Den holzigen Teil des Spargels abschneiden.
  • Jeweils ein Blatt Schinken und ein halbes Blatt Gouda aufeinander legen und 3 Stangen Spargel eng darin einrollen.
  • Eier aufschlagen miteinander verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spargel-Pakete zuerst in Mehl wälzen, anschließend in Ei tunken und zum Schluss in Brösel wälzen.
  • Eine tiefe Pfanne ca. 2cm hoch mit Öl füllen. Öl erhitzen und den Spargel goldbrauen darin ausbacken.
  • Spargel Cordon Bleu auf einem Küchentuch abtropfen lassen und mit Beilage und Sauce eurer Wahl servieren. Ich habe das Cordon Bleu hier mit einem Kartoffelsalat und einer Joghurtsauce serviert.

Spargel Cordon Bleu

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




34 + = 39