Eingelegte Rote Zwiebeln – “Pink Pickles”

Eingelegte Rote Zwiebeln – “Pink Pickles”

Eine Farbenpracht im Glas – Eingelegte Rote Zwiebeln im Glas sehen nicht nur toll aus sie passen auch hervorragend zu jeder Art von Jause oder zu Grillgerichten.

*WERBUNG/ Markenennung

Ein farblicher Hingucker im Glas

“Des kauns´t da einrexen” – Haltbar machen, einkochen und einrexen werden immer beliebter bei der jungen Generation dabei ist es eine wirklich alte Tradition die seitdem große Konzerne aus dem Boden gestampft wurden, etwas in Vergessenheit geraten ist. Man bekommt alles was man braucht, immer und immer wieder, egal zu welcher Tages und Nachtzeit. Doch die stetig wachsenden Preise der letzten Jahre haben uns gezeigt das es wieder in Richtung “Back to the Roots” gehen muss. Selbstversorger, Minimalismus und Do it Yourself Generation sei Dank dürfen wir diesen wunderbaren Trend wieder aufnehmen und in vollen Zügen leben. Wer erschafft nicht gerne Dinge? Wer ist nicht gerne sein eigener Meister?

Und seien wir mal ehrlich an selbstgemachten Dingen erfreut man sich nicht nur selbst gerne – ich verschenke auch gerne mal ein Glas köstlicher Marmelade oder wie hier eingelegte Rote Zwiebeln. Simpel und einfach mit ganz viel Liebe haltbar gemacht – eine wunderschöne kräftige Farbe, eine richtige Augenweide.

Sauberkeit hat oberstes Gebot

Nicht nur sauberes Arbeiten, auch die Sauberkeit hat höchste Priorität. Meine verwendeten Gläser koche ich in heißem Wasser aus – auch den Deckel nicht vergessen! Wer einen Dampfgarer hat kann die Gläser auch hier sterilisieren. Von Zeit zu Zeit solltest du dir auch neue Gläser zulegen und die alten entsorgen Denn durch die mehrmalige Verwendung kann schon mal der Deckel nicht mehr richtig gut schließen. Investiere in hochwertige Gläser, die auch für diesen Gebraucht geeignet sind.

Eingelegte Rote Zwiebeln

Eingelegte Rote Zwiebeln

Das Einlegen in Essig

Für die Essigmethode kochst du Wasser und Essig auf und gießt es heiß in die Gläser auf das Einmachgut, sodass es bis oben hin bedeckt ist. Deckel drauf, gut verschließen und ziehen lassen. Wichtig ist, dass du hochwertigen Essig verwendest – ich habe hier den Mautner Apfelessig mit Blütenhonig verwendet. Durch das Einlegen in Essig bekommen die Lebensmittel alle den bekannten süß-sauren Geschmack.

Eingelegte Lebensmittel sollten mindestens 4-6 Wochen ziehen. In Essig eingelegte Lebensmittel sind ca. 6 Monate. Nach dem Öffnen der Gläser solltest du sie im Kühlschrank aufbewahren und den Inhalt ausschließlich mit sauberem Besteck entnehmen, da der restliche Glasinhalt sonst schneller verderben kann.

Weitere Rezepte findest du hier:

 

Eingelegte Rote Zwiebeln

Eingelegte Rote Zwiebeln

Portionen: 1 Glas

Zutaten

  • 2 rote Zwiebeln
  • 1,5 TL Salz
  • 3 TL Zucker
  • 60 ml Apfelessig
  • 150 ml heißes Wasser
  • 2 TL Senfkörner
  • 1 Lorbeerblatt

Anleitungen

  • Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und in ein Glas mit Deckel geben. Ich habe ein 350 ml Glas verwendet.
  • Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und Salz, Zucker, Senfkörner und Essig dazu geben. Rühren bis sich Salz und Zucker vollständig aufgelöst haben.
  • Nun die Flüssigkeit über die Zwiebeln geben und vollständig damit bedecken. Den Deckel verschließen und kräftig schütteln.

Eingelegte Rote Zwiebeln

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




61 − = 58