Nutella-Knöpfe

Nutella-Knöpfe

Meine Nutella-Knöpfe treffen in der Adventzeit genau in die Herzen aller Keksgenießer.

Klein und unglaublich lecker

Wer mich kennt weiß, wie sehr ich trotz meiner kleinen Haselnussallergie Nutella liebe. Ich will hier zwar keine Werbung für Nutella machen – weil ungesund und blablabla… – aber kein anderer Nussaufstrich schmeckt wie Nutella – sorry! Bei mir kommt dieses Jahr Nutella nicht nur aufs Brot und in Palatschinken, sondern auch in meine Weihnachtsbäckerei. Am liebsten esse ich zuerst immer die schokoladigen Weihnachtskekse vom Teller – denn ich bin eine richtige Naschkatze und nichts geht über Schokolade.

Nutella-Knöpfe sind auch super, wenn man keine Keksausstecher besitzt – denn man benötigt lediglich die eigenen Hände und einen Kochlöffelstiel. Der Teig ist auch richtig schnell gezaubert und nach dem Backen sind die Kekse richtig schön mürbe. Jetzt noch das Nutella etwas über Wasserbad verflüssigen und in einen Einmal-Dressiersack oder eine Plastiktüte füllen.

Nutella-Knöpfe

So wird nicht gepatzt und das Nutella landet in den vorgesehenen Mulden. Anschließend schmelze ich noch etwas Schokoglasur und verteile sie mit einem kleinen Löfferl auf den Nutella-Knöpfen. Das war es eigentlich auch schon – denn dann dürfen die Kekse auch schon aufs Teller wandern oder direkt in den Mund.

Weitere Keks-Rezepte findest du hier:

Nutella-Knöpfe

Nutella-Knöpfe

Zutaten

  • 350 g Mehl glatt
  • 200 g Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 50 g Nutella
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Backkakao
  • Nutella & Schokoglasur zum verzieren

Anleitungen

  • Alle Zutaten kurz zu einem Teig verkneten. Eine Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Den Teig im Kühlschrank 30 Minuten rasten lassen.
  • Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Aus dem Teig ca. 8g schwere Kugeln formen. Kugeln auf ein Backblech setzen Einen Kochlöffelstiel zuerst in Mehl tunken und anschließend in die Kugeln drücken, damit eine Mulde entsteht.
  • Die Kekse für ca. 12 Minuten im Backrohr backen. Anschließend auskühlen lassen.
  • Nutella zum verzieren über Wasserbad schmelzen und anschließend in ein Plastiksackerl füllen. Ecke unten aufschneiden und die Nutella in die Mulden der Kekse dressieren.
  • Schokoglasur schmelzen und mit einem Löffel über die Kekse spritzen.

Nutella-Knöpfe

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




− 3 = 1