Lebkuchen – ein einfaches Rezept

Lebkuchen – ein einfaches Rezept

Ein Klassiker darf an Weihnachten nicht fehlen – der Lebkuchen! Ich habe ein wirklich einfaches Rezept für euch

*Werbung, Kooperation mit Stay Spiced

Weihnachtsbäckerei mit Kind

Ach, wie habe ich mich darauf gefreut mit meiner kleinen Laus Kekse zu backen. Eine ordentliche Kleckerei sage ich euch – aber dennoch zählen die Kindheitserinnerungen und Erfahrungen, die ich ihr mit auf den Weg gebe. Dabei ist es egal ob die Küche anschließend eine Generalüberholung benötigt. Ich finde es wichtig das sie auch selbst machen darf – angefangen vom Teig über das Ausstechen und natürlich dem Verzieren. Lebkuchen bietet sich hier als super Teig für dieses Vorhaben an. Für euch gibt es daher ein simples und einfaches Lebkuchen Rezept von mir, mit absoluter Gelinggarantie. Für den richtigen Geschmack verwende ich mein neues Gewürz von Stay Spiced – Lebkuchengewürz. Um den Lebkuchen hübsch zu verzieren könnt ihr Nüsse und Streusel verwenden. Die habe ich ihr kindgerecht in kleine Schüsselchen gefüllt, damit sie ganz selbstständig ihren Lebkuchen verzieren kann. Genascht wurde dabei natürlich auch ordentlich – das Beste am Backen, das weiß sie schon jetzt.

Backen mit Kindern

Lebkuchen

Backen mit Kindern

Backen mit Kindern

Franziska hatte richtig Spaß und auch Geduld konnten wir dabei trainieren – denn sie hat zur Abwechslung mal echt lange durchgehalten. Ist einfach am Tisch gesessen und hat sich mit Teig und Co. beschäftigt. Auf den Bildern sieht man wie hoch konzentriert sie ist – ich könnte ihr dabei stundenlang zusehen. Anschließend durften die selbstgebackenen Kekse natürlich gekostet werden und auch der Nikolaus bekam ein Teller vor die Tür gestellt.

Weiter Rezept findest du hier:

Lebkuchen

Backen mit Kindern

 

Backen mit Kindern

 

Backen mit Kindern

Lebkuchen

Zutaten

  • 300 g Roggenmehl
  • 180 g Staubzucker
  • 2 Eier
  • 100 g Honig
  • 1 TL Natron
  • 3 TL Lebkuchengewürz von Stay Spiced
  • Dekor nach Belieben
  • 1 Eiklar zum Bestreichen

Anleitungen

  • Für den Lebkuchenteig alle trockenen Zutaten miteinander vermengen.
  • Alle nassen Zutaten zugeben und zu einem Teig verkneten. Ist er noch etwas klebrig - etwas Mehl zugeben bis er schön geschmeidig ist und nicht klebt.
  • Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Teig mit einem Nudelholz ausrollen, Kekse ausstechen. Auf ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit Eiklar bestreichen und nach Belieben verzieren.
  • Die Kekse im Backofen 8-10 Minuten backen. Auskühlen lassen und in eine gut verschließbare Keksdose füllen.

Lebkuchen

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




21 − = 11