Fresh Pulled Chicken Wrap

Fresh Pulled Chicken Wrap

Frisch starten wir in ein neues Jahr der Bikinifigur entgegen – wie wäre es mit einem Fresh Pulled Chicken Wrap.

*Werbung, Kooperation

Feel Free

So heißt die Devise in der absolut trendigen Produktgruppe von Stay Spiced. Passend zur Faschingszeit und der Fastenzeit hat Stay Spiced FREE Gewürze im Sortiment – aber was bedeutet das Free bei den Gewürzen? Genuss ohne Allergene, ohne zugesetztem Salz ohne Knoblauch & Zwiebel – Verzicht bei 100% Geschmack, das verspricht Stay Spiced. Ich durfte für euch die Gewürze testen und habe dieses leckere Rezept für euch gezaubert – Fresh Pulled Chicken Wraps. Anfang des Jahres will man wieder fit werden – die Bikinifigur liegt dem einen oder anderem dann doch am Herzen.

Fresh Pulled Chicken Wrap

Mit meinen Wraps bist du bestimmt auf dem richtigen Weg, mageres Hühnerfleisch mit frischem Salat und einem figurfreundlichen Joghurtdip. Ihr könnt die Wraps warm aber auch kalt zur Jause genießen. Durch ihre kompakte Form sind sie auch der perfekte Snack im Büro.

Wer mag kann auch anstatt der Wraps Burger Buns verwenden oder einfach pur mit Salat schmeckt das Pulled Chicken einfach hervorragend. Einfach in der Zubereitung, ohne viel Zeitaufwand und vor allem ohne viel Geschirr oder einen Grill zu benötigen. Pulled Chicken lässt sich super im Backofen zubereiten, ist mega zart und lässt sich somit klassisch wie beim Pulled Pork (das eine wesentlich längere Garzeit benötigt) zerreißen. Das Fleisch wird erst am Ende der Garzeit “zerrissen” und behält somit seine saftige Konsistenz, da es zusätzlich noch in Tomatensauce gegart wird. Diese entstehende Sauce wird später unter das zerlegte Fleisch gemischt und gibt dem ganzen noch zusätzlich die gewünschte Saftigkeit.

Weitere Rezept findest du hier:

Fresh Pulled Chicken Wrap

Fresh Pulled Chicken Wrap

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • Pulled Chicken
  • 1 kg Hühnerbrust ohne Haut
  • 100 g brauner Zucker
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Chiliflocken
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Honig oder Ahornsirup
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 2 EL Pulled Meat FREE von Stay Spiced
  • Für die Joghurtsauce
  • 250 ml Joghurt
  • 1/2 Bund frische Dille gehackt
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL Mayonnaise
  • Weiters
  • Tortillas
  • Salatgurke
  • Salat
  • rote Zwiebel
  • Tomaten

Anleitungen

  • Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  • Hähnchenbrust in ca. 3-4cm breite Scheiben schneiden - in eine Auflaufform legen und mit etwas Olivenöl vermischen.
  • Restliche Zutaten zugeben und alles kräftig mischen.
  • Bräter in den Backofen geben und 1,5 Stunden backen - gelegentlich umrühren.
  • In der Zwischenzeit Joghurt mit Salz, Pfeffer, gehackter Dille und Mayonnaise mischen und abschmecken.
  • Salat, Zwiebel, Tomaten und Gurken in Stücke schneiden.
  • Zunächst das nur das Fleisch in eine große Schüssel geben und mit 2 Gabeln zerreißen. Anschließend die Sauce darüber verteilen und gut mischen.
  • Tortillas kurz im Backrohr wärmen und anschließend nach Belieben füllen und einrollen.

Fresh Pulled Chicken Wrap

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




91 − 86 =