Zucchini-Kartoffel Puffer

Zucchini-Kartoffel Puffer

Einfache Rezepte beherrschen meinen Alltag, einfache Familienküche für jedermann hier passen Zucchini-Kartoffel Puffer einfach hervorragend.

Einfache Familienküche

Rezepte für den Alltag beherrschen mein Leben – ohne diese würde eine Mutter vermutlich im Stress versinken. Schnell und einfach, wenige Zutaten und gesund – diese Kriterien sind mit diesem Rezept ganz bestimmt erfüllt. Gemüse einfach und gut verpackt den Kids präsentieren ist meist nicht so einfach – aktuell funktioniert dies bei meiner 2 1/2-jährigen Tochter noch ganz gut und ich muss jetzt nicht großartig in die Trickkiste greifen. Jedes Kind ist anders und das ist auch gut so.

Franziska isst gerne Salat und auch wirklich gerne Gemüse und Obst. Diese Zucchini-Kartoffel Puffer sind daher auch sehr gut bei ihr angekommen. Oft ist bei den Kindern auch Form oder Namensgebung der Knackpunkt. Hier lohnt es sich einfach mal auszuprobieren auf was dein Kind anspringt und was für dein Kind ansprechen ist. Das Mithelfen beim Kochen an sich kann auch einiges bewirken – was man selbst gemacht hat mag man vielleicht am ehesten.

Zucchini-Kartoffel Puffer

Zu meinen Zucchini-Kartoffel Puffern serviere ich gerne eine frische Joghurt-Schnittlauchsauce. Hierfür mische ich Joghurt, mit etwas Knoblauch, Senf, Mayo, Schnittlauch und Salz und Pfeffer. Noch schnell einen frischen knackigen Salat dazu gezaubert und fertig ist das familienfreundliche schnelle Alltagsgericht.

Weitere Alltagshelden findest du hier:

Zucchini-Kartoffel Puffer

Zucchini-Kartoffel Puffer

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 200 g Kartoffeln
  • 200 g Zucchini
  • 2 Eier
  • 125 g Rahm
  • 4 EL Mehl
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Kartoffeln schälen und raspeln. Zucchini waschen, Enden abschneiden und ebenfalls raspeln. Alles in eine Schüssel geben und mit 1 TL Salz mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  • Zucchini und Kartoffeln mit den Händen ausdrücken - damit sie an Flüssigkeit verlieren.
  • Eier, Mehl, Rahm, Salz und Pfeffer zugeben. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Mit einem Esslöffel kleine Häufchen in die Pfanne setzten und etwas falsch drücken.
  • Puffer von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Mit frischem Salat und einer Joghurt-Schnittlauchsauce servieren.

Zucchini-Kartoffel Puffer

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




29 − = 27