Spaghetti mit Zucchini und Pesto

Spaghetti mit Zucchini und Pesto

Einmal holen wir uns noch den Sommer zurück – denn Spaghetti mit Zucchini und Pesto passen auch hervorragend in den Herbst.

Frischer und leichte Genuss – al dente

Pasta geht doch einfach das ganze Jahr über – Pasta ist für mich auch ein Essen zum Wohlfühlen und Genießen. Pasta muss nicht immer deftig sein – Pasta geht auch leicht, ohne dabei den Geschmack zu verlieren und den Genuss sowieso nicht. Vor Jahren gab es mal den Trend und jeder kaufte sich einen Spiralschneider – so auch ich. Die köstlichen Nudeln wurden für gesundheitsbewusst durch Nudeln aus Karotten und Zucchini ersetzt. War auch richtig lecker – nur irgendwann flachte dieser Trend ab und das zuvor gekaufte Gerät war schnell vergessen. Diesen Sommer habe ich es wieder für mich entdeckt und dabei ist dieses leckere Pasta-Rezept hier entstanden, das ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Spaghetti mit Zucchini und Pesto

Ein Teller Soulfood

Knackige Zucchinistreifen, cremige Sauce, ein Hauch von Italia im Herbst. Eigentlich passt dieses Rezept das ganze Jahr über – Genuss steht immer hoch im Kurs. Aber gerade jetzt hat die Zucchini Hochsaison. Frisches, regionales Gemüse, das auch gerade noch in rauen Mengen verfügbar ist, kommt bei mir doch immer gut an. Pasta in allen Varianten geht so und so immer. Macht satt schmeckt lecker und für mich hat Pasta absolut etwas von Soulfood. Wem gehts hier noch so? Nudeln im Generellen machen mich einfach nur glücklich, geben mir ein wärmendes Gefühl von innen heraus.

Weitere leckere Rezepte findest du hier:

Spaghetti mit Zucchini und Pesto

Spaghetti mit Zucchini und Pesto

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 500 g Spaghetti
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 ml Schlagobers
  • 2 EL Pesto (Bärlauch oder Basilikum)
  • Salz, Pfeffer, Öl
  • Parmesan
  • 4 EL Pinienkerne

Anleitungen

  • Spaghetti laut Packungsanleitung kochen.
  • Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider in Nudeln schneiden. Knoblauch hacken.
  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen - Knoblauch kurz anschwitzen. Zucchininudeln scharf anbraten. Pesto zugeben und mit Schlagobers aufgießen. Salzen, pfeffern und abschmecken. Spaghetti zugeben und mit der Sauce vermischen. Kurz warmhalten.
  • Pinienkerne in einer Pfanne, ohne Öl, goldbraun rösten. Parmesan reiben.
  • Spaghetti in einem tiefen Teller anrichten und mit Parmesan und Pinienkernen garnieren.

Spaghetti mit Zucchini und Pesto

Gutes Gelingen, wünscht euch eure Anja von

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




42 − = 37